Einsatzleitwagen ELW-2 (1/12-1)

Der ELW 1/12-1 ist ein Einsatzleitwagen 2, er wurde im November 2003 in Dienst gestellt und ist auf der Feuer- und Rettungswache 1 der Feuerwehr Bremen stationiert.

Der ELW dient an Einsatzstellen größeren Umfangs dem Einsatzleiter als Führungsmittel, Aufgrund der Ausstattung ist es möglich mit Hilfe von verschiedenen Techniken wie z.B. Funk, Telefon, Fax, E-Mail oder Awitel ( moderner Feldkabelbau ) eine Informations und Kommunikationsstruktur an einer Einsatzstelle aufzubauen, eine Lagekarte zu führen, Kräfte nachzufordern und eine Nachweisung über alle Einsatzrelevanten Anforderungen und Gespräche zu führen.

Image

 

Der ELW 1/12-1 ist mit moderner Technik ausgestattet:

Ausstattung (Auszug)
5x 4 Meter BOS-Mobilfunk 1x Kopierer A4
2x 2 Meter BOS-Mobilfunk 1x Beamer SVGA
4x 2 Meter BOS-Handfunk 4x Feldfernsprecher FT103 OB/ZB
2x 4 Meter BOS-Handfunk 1x Prüfhandapparat ISDN/Analog
2x Mastantennen 4m über Dach 4x GSM Adapter an Telefonanlage
1x Mobil-Antennenmast 2x Telefonadapter ISDN/Netz, 2xNTBA
2x Zweibereichsdachantennen 2x 150m AWITEL-Kabel
4x Funkabfrageplatz, EADS 2x Antennenkabel RG214/U je 20m
1x Absetzbarer Funkabfrageplatz 1x Netzwerkkabel 80m
1x Relaisstellenzusatz 1x Netzwerkswitch 10/100-8
1x FME-Alarmgeber, 5 Ton 1x Aussenlautsprecheranlage
4x Mithöreinrichtung, Funk 1x Dokumentationanlage, UHER
1x Telefonanlage 4/12 1x UKW-Radio
4x Einbautelefone 2x Digitaluhr
3x DECT Telefone 1x 9,1 KVA Generator, Elektrostart
2x Fax-Drucker-Scanner 1x Powermoon
2x PC Laptop    

 

Technische Daten:
Fahrgestell: Daimler-Chrysler Atego 970
Motor : Diesel 205 kW / 279 PS
Maße: L=9200 B=2550 H=3500 mm
zul. Ges. Gewicht : 11990 kg
Anhänge Last : gebr. 3500 kg, ungebr. 750 kg
Sitzplätze: 3
Ausstattung: Binz / EADS Telecom

  • elw2-02
  • elw2-03
  • elw2-04
  • elw2-06
  • elw2-07
  • elw2-08
  • elw2-09
  • elw2-10
  • elw2-11
  • elw2-12
  • elw2-13
  • elw2-14
  • elw2-15
  • elw2-17
  • elw2-18
  • elw2-20
  • elw2-21
  • ft103
  • powermoon

images/gallery/fahrzeuge/2_12_1/elw2-02.jpggallery/fahrzeuge/2_12_1

Einsatzleitwagen ELW-2 (63/12-1)

Der ELW  63/12-1 ist ebenfalls ein Einsatzleitwagen 2, er ist im Bremer Norden bei der FF Bremen - Schönebeck stationiert.

Prinzipiell kann der 63/12-1 die selben Aufgaben übernehmen wie sein "großer Bruder", Aufgrund der geringeren räumlichen Größe des Fahrzeugs wird es vorwiegend als Befehsstelle für einzelne Einsatzabschnitte zum Beispiel bei einem MANV Einsatz ( Massenanfall von Verletzten) genutzt. Der ELW ist ebenfalls mit Funk, Telefon und Faxtechnik ausgestattet und kann über spezielle Anschlüsse auch mit der AWITEL Technik verbunden werden.

Image

 

Ausstattung (Auszug)
2x 4 Meter BOS-Mobilfunk
2x 2 Meter BOS-Mobilfunk
4x 2 Meter Handfunk
1x Mastantenne
1x FME-Alarmgeber, 5 Ton
1x Telefonanlage 2/6
2x DECT Telefone
1x Fernsprecher
1x GSM Adapter
1x Mobil Fax
1x Kurzzeitdokumentation
2x Digitaluhr
1x Lichtmast

 

 

  • elw63-12-01
  • elw63-12-02
  • elw63-12-03
  • elw63-12-04
  • elw63-12-05
  • elw63-12-06
  • elw63-12-07
  • elw63-12-08
  • elw63-12-09
  • elw63-12-10
  • elw63-12-11
  • elw63-12-12
  • elw63-12-14
  • elw63121

Gerätewagen Kommunikation - (23/59-1)

Der Gerätewagen Kommunikation "GW-Kom" ist die technische Unterstützungskomponente für die beiden ELW 2, er ist bei der FF Bremen - Oberneuland stationiert. Das Fahrzeug, ein ehemaliger Fernsprechkraftwagen des Zivilschutzes wurde durch den technischen Betrieb der Feuerwehr Bremen für die Bedürfnisse des Fernmeldedienstes umgebaut.

Der GW-Kom rückt zu jedem Einsatz des Fernmeldedienstes mit aus und stellt weiteres Material zur Verfügung, welches nicht auf den ELW´s verlastet werden kann. Zudem ist das Fahrzeug ähnlich wie ein ELW 1 mit 2 x 4m und 1x 2m Funkgeräten sowie einer Telefon und Faxanlage ausgestattet, so dass es ebenfalls als kleine Befehlsstelle z.B. für einen Einsatzabschnitt genutzt werden kann.

Image

 

 

Ausstattung (Auszug) Technische Daten
2x 4 Meter BOS-Mobilfunk Hersteller: Daimler-Benz AG
1x 2 Meter BOS-Mobilfunk Typ: L 407D-KA/29,5
2x FuG11 Motorola mit Handmikrofon Maße: L=5160 B=2015 H=2700 mm
2x Ladegerät Motor: 4-Zyl.Diesel 53 kW / 72 PS
1x Mobil-Antennenmast als Stativ zul. Gesamtgewicht: 4000 kg
1x Einbautelefon Anhänge Last : gebr. 1600 kg, ungebr. 1000 kg
1x Fax-Drucker Sitzplätze: 7
1x GSM Adapter
2x Feldfernsprecher OB/ZB
5x 400m AWITEL-Kabel
5x 150m AWITEL-Kabel
2x 200m Fernsprechleitung 3x0,75
1x 230V Generator
2x 230V Kabeltrommel
1x Akku-Bohrhammer

 

 

 

  • gw23-12
  • gw23-13
  • gw23-14
  • gw23-15
  • gw23-22
  • gw2359pack
  • gw2359regal

 

Des weiteren stehen dem Fernmeldedienst diverse Mannschaftstransportfahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehren zur Verfügung.

Buy cheap web hosting service where fatcow web hosting review will give you advices and please read bluehost review for more hosting information.